Mittwoch, 11. April 2012

you're the best, forget the rest ♥

Ich halte mir die Hand vor die Augen als wir den Bus verlassen. Die Sonne scheint, was meine Laune noch mal hebt. Wir gehen ein paar Meter, bleiben stehen uns sehen uns um. Natürlich schlagen die anderen Mc Donalds als guten Treffpunkt vor, wir fragen ein paar Leute und freuen uns wie kleine Kinder, als wir das große, hässliche, gelbe M sehen können. Drinnen sieht es aus wie immer. Mc Donalds halt. Als sich die Tür öffnet und ich ihr Gesicht sehen kann, springe ich auf und falle ihr in die Arme. Wir begrüßen uns, ich stelle ihr die anderen vor. Ich freue mich, ich hoffe sie tut das auch. Als wir rausgehen, kommen wir sofort ins Gespräch. Wir reden viel, über Dinge die wir uns schreiben oder Sachen und Leute die wir beide kennen. Nach einem Jahr kommt viel zusammen, aber ich könnte nichts davon vergessen. Einfach weil mir das alles wichtig ist, weil sie mir wichtig ist. Egal was wir sehen, ob es übercoole Leute, kleine Kinder oder hässliche Weiber sind, sie denkt wie ich. Das beruhigt mich und bringt mich jedes Mal zum Lachen. Die Zeit vergeht viel zu schnell und nachdem wir ein Erinnerungsfoto gemacht haben, falle ich ihr noch mal in die Arme. Am liebsten würde ich sie nie loslassen, mitnehmen und diese ganzen Kilometer zwischen uns entfernen. "Bald kommst du aber wieder.", sagt sie und ich kann gar nicht anders als ihr zuzustimmen. 1 Stunde war definitiv zu kurz und trotzdem tat sie verdammt gut. Ich danke dir, für den Tag, das Jahr, für alles, meine wundervolle Katha ! ♥

Kommentare:

  1. Bedank dich nicht, meine Süßeste (: ♥

    AntwortenLöschen
  2. Du schreibst so wahnsinnig gut, dass es mich nahezu umhaut.
    Ich hab das Gefühl, unser Schreibstil ist sehr ähnlich.
    Gefällt mir richtig gut!
    Kannst ja mal auf meinem Blog gucken, thihi.
    http://meinebrilleistnichtvintage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen